Donnerstag, 13. Januar 2011

Anhängliche Monster

Danke an alle anderen Monster-Näherinnen, ihr habt mich inspiriert! In Vorbereitung auf den Geburtstag unseres Großen habe ich kurzfristig diese Monster-Anhänger gebastelt. Es ging ganz einfach: Vorder- und Rückseite des Monsters zuschneiden, entsprechend benähen, auf doppelseitigen Peltex Stabilizer bügeln, Öse rein schlagen, Anhänger dran - fertig. Das Beste: Ich hatte alles da und konnte gleich, nachdem mir das Ganze in den Sinn kam (also gestern) los legen.

Die Guten ruhen sich jetzt bis Montag aus, um dann von den Kindern entdeckt zu werden (im Rahmen der immer gut bei den Kurzen ankommenden "Schatzsuche", bzw. diesemal eher "Monstersuche").

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen