Donnerstag, 20. Januar 2011

Noch`n 01-12

Der Blümchenstoff ist nun auch verarbeitet. Er lag schon so lange im Schrank, dass ich mich gar nicht mehr daran erinnern kann, aus welchem Grund ich ihn ursprünglich kaufte. Viel war es nicht, 1m x 1,40m. Mit einem einfachen Schnitt, den ich abgewandelt schon ein paar mal nähte, konnte ja nicht viel schief gehen, also legte ich los. Bei der ersten Anprobe ein langes Gesicht: Um die Hüften saß das Teil doch etwas ...äh... sehr stramm. Körpernah ist der Schnitt, ja - aber so? Es war eindeutig zu eng! Offensichtlich bin ich während der letzten zwei Jahre aus dem Schnitt raus gewachsen. Mit seitlich eingesetzten Keilen gefiel mir das Ganze auch nicht richtig, deshalb kam letztendlich die Schere zum Einsatz. Ich kürzte die ursprüngliche Unter-Po-Länge, so dass der Stoff nun in folgender Form (mit der ich auch gut leben kann) seine Bestimmung gefunden hat, voilà:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen