Sonntag, 29. Mai 2011

04-12: Ein Spencer/Spätes Empire

Die Knopflöcher waren meine letzte große Hürde, aber nach einigen Probeknopflöchern wagte ich den Ernstfall. Die Welt hat sicher schon schönere Knopflöcher gesehen - aber garantiert auch hässlichere.

Und endlich ist er fertig, der Spencer im Stil des späten Empire. Genäht wurde sowohl mit Maschine als auch per Hand. Trotz einiger Mängel (die Schulternähte sind z. B. zu weit oben an der Schulter, das ärgert mich schon etwas) mag ich den Spencer sehr und bin im Großen und Ganzen recht zufrieden.

Die Sonne war eben dabei, hinter dem Berg zu verschwinden, da hab ich das gute Stück noch geschwind fotografiert:



Kommentare:

  1. Sehr hübsch geworden. :-)
    Gibts von dem Kleid auch Bilder? Sieht vielversprechend aus...

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Der Spenzer ist echt hübsch - was für ein unterschied nochmal zu der "Rohversion". Wegen der Schuternähte würde ich mir wirklich keine Gedanken machen, es gibt sogar ein Originalkleid mit Schulternaht auf der Schulter ;) Ausserdem wanderten in den 1810ern die Nähte sowieso wieder höher.
    Jetzt sollten wir nurnoch eine Gelegenheit zum Ausführen schaffen!

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schönes Stück!
    Und wenn hie und da auch mal nicht alles zur vollsten Zufriedenheit ist (ist man überhaupt je zufrieden mit seiner Arbeit?!), wirkt es meiner Meinung umso "echter". Bei so manchem Original ist man erstaunt, was es aus der Nähe betrachtet enthüllt - und in jener Zeit gab es eine schier unerschöpfliche Fülle an Möglichkeiten (Schnitte, Nähte,Dekorationen etc.)...eine wunderbare und aufregende Zeit eben!
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. seeehr schönes stück ...
    das mi den knöpfen ist echt ne nette Lösung ...

    AntwortenLöschen
  5. Danke für Eure netten Kommentare! :-)

    @azu: Das Kleid hab ich schon länger, davon müßte ich sogar irgendwo Bilder in getragenem Zustand haben.

    @Cécile: Gerne - irgendwann im Herbst wär doch nicht schlecht.

    AntwortenLöschen
  6. Oh so very beautiful!! I love everything about this outfit!

    AntwortenLöschen