Samstag, 17. September 2011

Färben mit Walnuss-Schalen

Vorweg: Ich weigere mich, drei "s" nacheinander zu schreiben. Das sieht ja total bescheuert aus, da verbinde ich die Wörter "Nuss" und "Schale" doch lieber mit einem Bindestrich. Auch wenn´s gegen die gängige Rechtschreibung ist.

Gefärbt wird mit den grünen Schalen, die oft zusammen mit den reifen Nüssen vom Baum fallen. Das Färben mit den Walnuss-Schalen ist toll, denn man braucht die Wolle nicht vorbeizen sondern kann ganz spontan los legen. Diesmal habe ich mich nicht an irgendwelche Mengen-/Verhältnisangaben gehalten, es wurde ein Freistil-Färben: Ohne großes Abwiegen gab ich zu den gesammelten Schalen einfach die Menge Wolle, die ich einfäben wollte und ließ mich von allem Weiteren überraschen. Die erste Färbung war zudem noch völlig unaufwändig, da sie eine Kaltfärbung war. Also, Schalen in einen Eimer, Wasser drüber, Wolle dazu - anderthalb Tage stehen lassen - fertig. Ich erhielt ein honigfarbenes Orange-Braun.

Die selbe Brühe nahm ich dann zum Heißfärben und kochte sie erst mal eine Weile ab. Dann fügte ich neue Wolle zu und ließ sie etwa eine Stunde mitkochen. Diesmal wurde die Wolle dunkelbraun.


Auf dem Bild sieht man, daß ich auch Kammzüge teils kalt und teils heiß gefärbt habe. Schon wärend des Trocknens der Wolle erinnerten mich die Farbtöne an das Fell eines Tieres und damit meinte ich kein Schaf ;-) . Ich grübelte, welches Tier das genau wäre, kam aber nicht darauf. Erst als die Wolle zu Knäulen gedreht da lag, war es mir klar. Na, kommt ihr auch drauf?



Mal ehrlich: Sehen diese Knäuel nicht aus wie Meerschweinchen?

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. So, jetzt nochmal richtig:
    Ich finde, das obere schaut fast eher aus wie ein zum schlafen eingerollter Fuchs. Aber vermutlich komme ich nicht auf Meerschweinchen, weil ich nie welche hatte und ihnen auch nicht so viel abgewinnen kann :)

    AntwortenLöschen
  3. Ja, die Fuchs-Farbe kommt auch hin. Meerschweinchen hatte ich übrigens auch nie ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Wow, bist du gerade fleißig... :-)

    AntwortenLöschen