Donnerstag, 23. August 2012

Auspolsterung/Teil 1

Der Rock befindet sich zwischenzeitlich am Oberteil. Um ihn richtig ablängen zu können, sollte man alle notwendigen Unterbauten parat haben. Was mir bis dato noch fehlte, war die entsprechende Po-Auspolsterung, im Englischen "bustle" genannt.

Nach dem auf Seite 127 in "Costume in Detail" abgebildeten Vorbild stellte ich mein Exemplar für das aktuelle Projekt her:


Von "white heavy cotton" war die Rede, also nahm ich mir hierfür einen weißen, schweren Köper, den ich an den Kanten mit dem Zacken-Rollschneider bearbeitete ("raw edges pinked"). Am mit Wolle ausgestoften Wulst brache ich ein 3 cm breites Nahtband (das entsprach der Abbildung des "white tape") an, der Verschluss erfolgt per Knopf.

Kommentare:

  1. Jööö! Sieht schön fluffig aus!

    Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine gute Idee, soe ein Kissen mit Wolle auszupolstern! Meinen letzten "Weiberspeck" hab ich mit Heu gefüllt, aber die Idee mit der Wolle merk ich mir!;)
    Ich hab dir übrigens einen Award verpasst, schau doch bei Gelegenheit mal in meinen Blog =)
    LG, Kerstin

    AntwortenLöschen