Mittwoch, 3. April 2013

Frühlingssocken in Arbeit!

Kein Wunder bei dem Wetter: Mir steht der Sinn nach Socken stricken. Am Besten nach einem einfachen Muster, das trotzdem viel her macht. Gesucht und gefunden habe ich gestern die "Circle Socks" bei Ravelry. Nur rechte und linke Maschen - genau das Richtige für mich! Nachdem ich mich mit "knit" und "purl" und der englischsprachigen Strickanleitung vertraut gemacht hatte, fing ich an.

Geplant waren die Socken ursprünglich nur mit dem grünen Garn. Aber das sah doch recht langweilig aus. Mir war nach mehr Farbe, was sicher mit dem langen Winter zu tun hat. Der Frühling muß her - zumindest auf den Stricknadeln! Deshalb kam noch Pink dazu. Es war richtig spannend zu verfolgen, wie die pinkfarbenen "Löcher" entstanden! In meiner Begeisterung habe ich deshalb schon mal ein Foto für Euch gemacht und eingestellt. Fertig bin ich natürlich noch nicht...



Vielleicht habt ihr es schon erraten: Die Wolle stammt aus dem Lager meiner selbst gefärbten Stränge. Das grüne Knäuel ist Goldrute überfärbt mit Indigo, das Pink stammt von einer Cochenillefärbung.


Kommentare:

  1. Wow, das sieht klasse aus! Muss mich doch mal mit den Naturfärbungen beschäftigen... :-)
    Bin schon gespannt auf die fertigen Socken!!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo
    liebste Schwägerin
    sieht super aus!

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein tolles Muster! So was hab ich in punkto Socken noch nie gesehen! Du überrascht mich immer wieder! Bin gespannt wie die fertigen Socken aussehen!

    LG, Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Freut mich, dass Euch das angestrickte Teil auch so gut gefällt! Morgen und am Sonntag sitze ich jeweils laaaange in der Bahn - schätzungsweise geht´s da ordentlich voran mit den Socken :-)

    AntwortenLöschen