Sonntag, 13. April 2014

Ein kleiner schuppiger Gast


Gestern hatten wir besonderen Besuch.


Na, erkannt? Richtig, eine kleine grüne Eidechse. Nun ja, seitens der Eidechse war der Besuch wohl eher unfreiwillig. Ich kann es hier ja ehrlich schreiben: Sie wurde das Opfer einer Entführung. Minerva hat sie uns ins Haus gebracht. Zum Glück war weiter noch nichts passiert, die Eidechse war an einem Stück und offenbar unverletzt.


Natürlich interessierte es mich, welcher Herkunft unser kleiner Kurzzeitgast war. Wikipedia hilft weiter: Dem Aussehen nach handelt es sich um den männlichen Vertreter der Zauneidechse. 


Minervas verständnislosen Blicken zum Trotz durfte der kleine Kerl umgehend wieder einen schönen Platz an der Sonne einnehmen, was ihn bestimmt erleichterte. Er schaut auf den Fotos noch etwas pikiert (hö, hö – welch Wortspiel angesichts Minervas spitzer Zähne…), aber wer kann es ihm verdenken..?


Kommentare:

  1. Oh! I adore lizards and this one is beautiful! I love the color he sports!!! Thank you for sharing!

    Blessings!
    Gina

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine amüsante (Katzen-)geschichte! Gut, dass es für die Zauneidechse so glimpflich ausgegangen ist...die Natur 'schneidert' doch immer noch die besten Kostüme! Herrlich!

    Sabine

    AntwortenLöschen